Golf Faszination & Lifestyle

ANZEIGE

Im Garten des Kaisers...

… darf Golf gespielt werden. Der Golfclub „Wilder Kaiser“ bietet sportliche Herausforderungen vor einer Bilderbuchkulisse

Ein Geschenk des Himmels

Die Götter haben es gut gemeint mit den Golfern in Ellmau: Sattes Grün, sanft bewaldete Hügel und das imposante Felsmassiv des Wilden Kaisers bilden eine Bilderbuchkulisse, die ein Geschenk des Himmels ist. Wer hier Golf spielt, wandelt durch den Garten Eden, den Insider gerne auch „Des Kaisers schönster Garten“ nennen. Auf 88 Hektar präsentiert sich der Golfclub „Wilder Kaiser“ in Tirol als idyllische 27-Loch-Anlage, die mit ihren drei Kursen allen Spielstärken gerecht wird.

Bahn frei für die Superlative

Die drei Bahnen der Golfanlage sind frei kombinierbar und mit verschiedenen Handicaps bespielbar. Mit den Kursen „Wilder Kaiser“, „Ellmau“ und „Tirol“ schafft der Golfclub ideale Voraussetzungen für Anfänger und Fortgeschrittene – inklusive 42 Bunker und acht Hektar Wasserflächen. Driving Range und Übungsanlage bieten eine Vielzahl an Trainingsmöglichkeiten: zwei Puttinggrüns und drei Pitchinggrüns mit Übungsbunker. Die großzügige Drivingrange verfügt über 25 Abschlagsplätze, neun davon sind überdacht. Ideal für Laien, die mit dem Golfsport beginnen wollen, und Profis, die ihre Fähigkeiten unter professioneller Anleitung optimieren können.

Das System der Grundprinzipien

Der PGA Head Professional Rodney Richards hat im Lauf seiner 30-jährigen Karriere eine Lehrmethode entwickelt, die zum sportlichen Erfolg beim Golfen führt: GPS, General Principles System – das System der Grundprinzipien. Es basiert auf den Eckpfeilern Stand, Griff, Haltung, Körperbewegung und Zielen. Richards, der die Golfschule am Wilden Kaiser seit 2006 leitet, ist von dieser Philosophie überzeugt: „Erst wenn ein Sportler diese wichtigen Bestandteile beherrscht, wird auch sein Golfschwung gelingen. Rodney Richards und sein Team unterrichten Kinder, Anfänger und Fortgeschrittene – entweder in der Gruppe oder im Einzelunterricht.

Tiroler Gastlichkeit par exellence

Hinter der traditionellen Fassade des Clubhauses ist das moderne Zeitalter eingezogen. Ein ehemaliger Bauernhof wurde zur effizienten Schaltzentrale des Clubs umgebaut, mit Rezeption, Pro-Shop, Umkleidekabinen, Caddyraum, Clubcar-Verleih sowie einer Ausleihstelle für Schläger und Trolleys. Im Clubrestaurant sind „großzügig“ und „gemütlich“ kein Widerspruch, im Gegenteil. Das charmante Restaurant mit weitläufiger Terrasse und herrlichem Blick auf das Kaiser-Massiv steht für die sprichwörtliche Tiroler Gastlichkeit. Auf der Speisekarte finden sich kulinarische Variationen von einfach bis gehoben-kreativ. Die Küche ist täglich von 11.30 bis 21 Uhr geöffnet.

Vorzeigeplatz erster Klasse

Die Golfanlage „Wilder Kaiser“ hat einen hohen Stellenwert in der österreichischen Golflandschaft. Mitglieder und Gäste schätzen den Vorzeigeplatz erster Klasse auch wegen seines hervorragend gepflegten Zustands. Die Anlage, die im vergangenen Jahr ihr 15-jähriges Bestehen gefeiert hat, gilt als landwirtschaftlicher Glanzpunkt mit hoher Akzeptanz in der Bevölkerung. Für Touristen bieten die Gründer-Hotels der Golfanlage ermäßigte Greenfeepreise und attraktive Golfpauschalen an.

Mühlbacher GmbH