Golf Fazination & Lifestyle

ANZEIGE

Der beste Elfer aller Zeiten

Eine Fahrt im Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet

Der beste Elfer aller Zeiten Image 1
Papier ist geduldig. 420 PS steht da. Spitze 308 km/h. Von 0 auf 100 km/h in 3,9 Sekunden. Der Carrera S selbst ist auch geduldig. Breitbeinig und tiefschwarzmetallic steht er auf dem Asphalt. Einsteigen – mit den Daten im Kopf. Der Porsche scheint gelangweilt, während wir in den Sportledersitz gleiten. Kribbeln im Kopf und Körper. Porschetypisch stecken wir links den Zündschlüssel rein, starten den Sechszylinder, der von zwei Turboladern zwangsbeatmet wird. Der Rest wird Geschichte.

Und die geht so: Das Wetter ist herrlich. Der erste Frühlingstag. Was für ein Gefühl – vier Räder, der Himmel in Sicht, Natur in der Nase, Wind im Genick und Motorenklang im Ohr. Motorenklang! Das wird dem 911er nicht gerecht. Es ist dieser zufrieden-sonore Wohlklang des Dreiliter-Boxers, der im Stillstand gnädig den Zuhörer in den Bann zieht. Altvertraut, denn das Ohr fährt in der Boxer-Ikone ja bekanntermaßen mit.
Der beste Elfer aller Zeiten Image 2
Natürlich ist der neue 911er was für die Augen. Denn das Sportauto ist noch schöner geworden, die schärfere Linienführung am Heck hat ihm den störenden Buckel genommen, drinnen ist das Infotainment herrlich intuitiv, ohne große Schnörkeleien. Und auf Höhe der Zeit. Neu und serienmäßig jetzt mit Online-Navigation, Sprachbedienung und Apple CarPlay.

Aber mal ehrlich, was zählt, sind doch die inneren Werte. Und hier beginnen wir Porsche-untypisch mit dem langsamen Fahren. Nie konnte der Porsche schöner langsam fahren. Kein Aufmucken des Doppelkupplungsgetriebes, die Lenkung ruhig und präzise, kein nervöses Getue. Und keine acht Liter Verbrauch, das meldet der Bordcomputer. Auf geht’s! Die A93 Richtung Norden ist erstaunlich frei, die Endgeschwindigkeit von 308 km/h können wir jedoch nicht erreichen. Was wir allerdings unter Eid aussagen können: Selbst bei 200 km/h und offenem Verdeck ist noch eine entspannte Unterhaltung möglich – zumindest aus Sicht der Geräuschkulisse.

Der beste Elfer aller Zeiten Image 3
Die Geschwindigkeit steht auf einem anderen Blatt. Was wirklich in dem Porsche steckt, offenbart sich im Sportund Sport-Plus-Modus. Die kleinen Knöpfchen mit großer Wirkung entwickeln sich schnell zu Lieblingstasten. Etwa der „Sport Response Button“, der 20 Sekunden Extra Sport drauflegt und so schnelle überholvorgänge vorbereitet. Und natürlich: Wer den 911er richtig röhren lassen will, drückt auf den Auspuff-Button.

Runter von der Autobahn, rauf auf die Landstraßen. Hier zeigt der Porsche seine Kernkompetenz: perfektes Kurvenfahren. Welch Spurenlage! Welch Freude! Der neue Porsche 911 Carrera 4S Cabriolet, das ist – mit zwei Wörtern ausgedrückt: automobiler Hochgenuss.

Text und Fotos: Norbert Eimer

Porsche Zentrum Regensburg