Golf Faszination & Lifestyle

ANZEIGE

„Auf gintastische Zeiten“

Die Edelbrennerei und Kaffeerösterei Schweiger stellt sich als Familienbetrieb vor

Foto: AttilaHenning
Foto: AttilaHenning
Wer steckt eigentlich hinter der Edelbrennerei & Kaffeerösterei?

Begonnen hat alles 2008 mit Christian Schweiger, Brenner und Röster. Aus privatem Interesse an Destillaten entschied sich Christian Schweiger, eine dreijährige Brennerausbildung abzuschließen und sein Hobby zum Beruf zu machen. Seine Frau Katja Schweiger stieß 2011 aus der Gastronomie in den Familienbetrieb dazu. Die Kreation von Likören, der Umgang mit Kunden reichten ihr allerdings nicht und so wurde 2015 kurzerhand um eine Kaffeerösterei erweitert. Auch Katjas Bruder Daniel ist seit fünf Jahren mit im Boot und bringt immer wieder neue Ideen mit ein. Zusammen ergibt das ein Team, das sich perfekt ergänzt.

Worin liegt die Leidenschaft der Einzelnen?

Nehmen wir zum Beispiel unsere Gins. Zuerst wollten wir nicht unbedingt auf den Trend aufspringen, da es bei einem Hype eher um den Kunden und das Marketing geht und nicht vorrangig um das Produkt. Schließlich haben wir uns dem Marktgeschehen gebeugt, jedoch auf unsere Art. Wir haben drei verschiedene Gins entwickelt, von denen einer ins Sortiment finden sollte. Der Kunde entscheidet. Nun laufen alle drei gleichermaßen und wir haben eben drei Gins, die für viele Geschmäcker etwas bieten. Für uns sind das einfach „Gintastische Zeiten“.

„Auf gintastische Zeiten“ Image 1
Welche Neuigkeiten können wir erwarten?

Momentan wird unser Ladengeschäft erweitert. Auch unser Sortiment wird etwas wachsen. Neben Kaffee und Destillaten werden künftig Tees und Konfitüren angeboten. Uns ist es wichtig, dass das, was uns die Natur schenkt, auch schonend verarbeitet wird und wir immer wieder neue Einflüsse mit einbeziehen können. Natürlich haben wir noch viele Ideen, die nach und nach mit aufgenommen und umgesetzt werden.

Möchten Sie ein Familienbetrieb bleiben? Wenn ja, warum?

Ein Familienbetrieb zu bleiben, ist für uns sehr wichtig. Je „industrieller“ gefertigt wird, desto mehr leidet unseres Erachtens nach die Qualität. Eine gute und enge Zusammenarbeit ist damit Voraussetzung und auch unsere Produkte erzählen diese Geschichte und spiegeln unsere Herzensangelegenheit wider.

Lohnt sich das dann überhaupt?

Für eine große Brennerei nicht, da diese auf wirtschaftliche Maximierung aus ist und möglichst große Chargen. Wir leisten uns jedoch den Luxus, solche Produkte zur Vollendung zu treiben und haben das Glück, dass unsere Kunden dies sehr schätzen und bereit sind den Preis dafür zu bezahlen. Das ist das Geheimnis.

Vielen Dank für das aufschlussreiche Gespräch!

Gerne!

www.brennerei-schweiger.de


Schweiger Edelbrennerei & Kaffeerösterei